Vorkurs der GyO

VK GyO ist die Vorklasse der gymnasialen Oberstufe

In der Klasse lernen Schüler*innen, die eine Oberstufenzulassung aus der Heimat der dem Transitland mitgebracht haben. Die VK GyO bereitet die Schüler*innen auf den Übergang in die E-Phase vor.
Damit der Übergang gelingt müssen die Schüler*innen innerhalb der vorgesehenen Zeit (aktuell sind es zwei Jahre) folgende Qualifikationen:

                -  in Deutsch die Sprachstufe B2

                -  in Englisch die Sprachstufe B1

                -  die Methodenkompetenz

                -  Fachwissen in allen relevanten Fächern

Ab dem Schuljahr 2017 / 2018 müssen alle Vorkursschüler*innen den MSA erfolgreich absolvieren, um in die E-Phase versetzt zu werden.

Unsere Schüler*innen lernen in Übereinstimmung mit dem schulinternen Curriculum. Sie erlernen Kompetenzen nach den Anforderungen des Gemeinsamen Europäischen Referenrahmens (GER) sowie methodische Kompetenzen und das Fachwissen. Darüber hinaus hospitieren die Schüler*innen in verschiedenen Fächern der E-Phase (Deutsch, Englisch, Mathe, Physik usw.) und nehmen regelmäßig an Projekten der gymnasialen Oberstufe teil.
Um die Integration voranzutreiben und den Schüler*innen eine vertraute Lernumgebung anzubieten, organisieren wir verschiedene Projekte aus dem Bereich der Kunst, Musik, Politik, Erdkunde u.a. In den Projekten lernen die Schüler*innen vor allem, sich als Gruppe zu verstehen, sich als Teil einer Gemeinschaft wahrzunehmen. Die hier entstehenden Interaktionen und gemeinsame Erfolgserlebnisse fördern die Entwicklung der persönlichen und sozialen Kompetenzen.